Reise nach Tokyo, Gebäude in Shinjuku, Tokio

TOKYO-GUIDE

100 Yen Shops

100 Yen Shops verkaufen eine weite Palette an verschiedenen Produkten, die alle 100 Yen oder teilweise auch ein mehrfaches davon kosten. Die Läden kaufen die Produkte in grossen Massen ein und können sie so billig auf den Markt werfen. Da es mehrere Ketten gibt, besteht zwischen den einzelnen Läden ein harter Konkurrenzkampf, der nicht in erster Linie über den Preis geführt wird, sondern über Standortvorteile bei den Läden. Daher erstaunt es kaum, dass es in Japan mehrere Tausend dieser Billigläden gibt.

Einer der grössten Shops im Zentrum von Tokyo befindet sich am Eingang der Takeshita Dori, nur wenige Meter von der Station Harajuku entfernt. Der grösste überhaupt gefindet sich in der Nähe der Machida Station an der Odakyu Linie, etwa eine halbe Stunde von Shinjuku entfernt. Dieser Laden umfasst 5 Stockwerke.

Was es gibt
Wegen ihres günstigen Preises finden sich in den Läden häufig attraktive Schnäppchen, die allerdings häufig für Expats attraktiver sind als für Traveller. So gehören zum Beispiel Kücheneinrichtungsgegenstände, Kleider und Spielwaren mehr zum Angebot als Geschenke oder Lebensmittel. Allerdings finden sich auch das eine oder andere Souvenir.
 

[Tokyo-Führer] [100 Yen]

Werbung: